Unser Service für Sie

BSM bringt viele Vorteile mit sich, die neuen Handlungsspielraum für Ihr Unternehmen erschließen werden. Aber es fällt nicht vom Himmel und erfordert Investitionen in Ihre Organisation, deren Abläufe und – nicht zu vergessen – in die Befähigung Ihrer Mitarbeiter. Schauen Sie sich unser Serviceangebot an und finden Sie den Einstieg, der zu Ihrer Situation passt. Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

BSM in a nutshell – der Schnupperworkshop

Der Schwerpunkt unseres Workshops für Sie ist die Vorstellung und beispielhafte Nutzung dieser Methode. Anhand einer kleinen Fallstudie, die Sie Schritt für Schritt er- und bearbeiten werden, zeigen wir Ihnen, wie mithilfe der methodischen Herangehensweise, grundlegende Elemente für ein Servicemodell identifiziert werden, die in der Geschäftsarchitektur aufgehen (können). Davon ausgehend entwickeln Sie die notwendigen fachlichen Services. In einen dieser Services werden wir gemeinsam genauer hineinschauen und ihn passend definieren. Anhand des so erarbeiteten Musters zeigen wir Ihnen den Brückenschlag zu capability maps und konkrete Ergebnisse aus realen Projekten.

Nach diesem Workshop wissen Sie, wie sich fachliche Servicemodellierung von Geschäftsprozessmodellierung unterscheidet. Sie haben eine konkrete Vorstellung von den notwendigen Schritten der Servicemodellierung und kennen Beispiele für die Ergebnisse und deren Eingliederung in eine Unternehmensarchitektur. Kurz angerissen wurde das Zusammenspiel mit etablierten Techniken wie Design Thinking, Customer Journey, Anforderungsmanagement, Capability based planning, SCRUM usw. Last, but not least wissen Sie um die groben Schritte, mit denen man Business Service Modeling in Projekten und Unternehmen einführt und einsetzt.

Kontaktieren Sie uns für die Vereinbarung der Veranstaltung in Ihrem Haus.

Potenzialanalyse

Nicht alle Unternehmen ticken gleich. Auch wenn ähnliche Managementprinzipien angewendet werden, so hat doch jedes Unternehmen seine ganz eigenen Rahmenbedingungen, Besonderheiten und Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Wir sind überzeugt, dass für Sie Maßarbeit gefragt ist.

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Spezialisten erheben wir den Ist-Zustand in Ihrem Unternehmen hinsichtlich der Zusammenarbeit zwischen Ihren Fachabteilungen und Ihrer IT. Für besonders wichtig halten wir hierbei Ihre Erkenntnisse aus abgeschlossenen Projekten. Auch wenn es mal nicht wie geplant gelaufen ist – gerade aus solchen Erfahrungen erschließt sich das größte Verbesserungs-potenzial.

Wir glauben an partnerschaftliche Zusammenarbeit. Deswegen machen wir in der Folge gemeinsam mit Ihnen auf Basis des Ist-Zustands und Ihrer Vorhabenplanung diejenigen Ansatzpunkte für BSM ausfindig, die für Ihre Organisation das größte Potenzial bergen.

Pilotprojekt (Proof of concept)

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Gemeinsam identifizieren wir in Ihrer Vorhabenplanung ein geeignetes Projekt. In diesem Projekt zeigen wir Ihnen, wie wir die konzeptionelle Arbeit Ihrer Mitarbeiter mit BSM in das Modell einer Geschäftsarchitektur überführen und dieses in die Modelllandschaft Ihres Unternehmens integrieren. Neben dem eigentlichen Gegenstand des Projekts beschäftigen wir uns mit der Integration der Artefakte von BSM in die Vorgehensweisen in Ihrem Unternehmen und zeigen Vorteile und Synergien auf.

Favorisieren Sie das klassische Fachkonzept, können wir auch dieses zusätzlich zur Modellierung als Artefakt aus dem Modell heraus bereitstellen. Last but not least ziehen wir gemeinsam mit Ihnen Bilanz zur Verprobung und präsentieren die Ergebnisse. Wir sind sicher – Sie werden sehr zufrieden sein!

Punktgenaue Unterstützung

Kein Meister fällt vom Baum und der alte Schüttelreim „see one – do one – teach one“ ist keine solide Basis für die Geschäftsarchitektur Ihres Unternehmens und die notwendige Modellierungsarbeit. In der Zeit, in der Sie Unterstützung benötigen, stellen wir Ihnen unsere Experten für die Moderation der Modellierungsworkshops und die Definition und Befüllung des Modells zur Verfügung.

Unser Credo ist: wenn Sie sich für BSM entschieden haben, ist es unser Job, die Einführung und Anwendung in Ihrem Haus zu unterstützten. Wir setzen darauf, dass Sie Ihre Mitarbeiter befähigen wollen. Je mehr Ihre Mitarbeiter unsere Methode selbstständig anwenden, desto geringer wird der Bedarf für unseren Einsatz in den Projekten.

Keine Sorge - wir bleiben in Kontakt und halten Sie über Neuerungen rund um BSM auf dem Laufenden. Oder springen als Feuerwehr ein, sollte Not an Frau oder Mann sein.

Training

Wir setzen darauf Ihre Mitarbeiter zu befähigen. Dafür haben wir Trainings entwickelt, die auf die Erfordernisse der in Projekt und Organisation vertretenen Rollen zugeschnitten sind. Rufen Sie uns einfach an – gerne präsentieren wir Ihnen das BSM Bootcamp persönlich!

Zusätzlich empfehlen wir am Markt gängige Ausbildungen zu BPMN 2.0 (OCEB) und Requirements Engineering (CPRE). Es schadet nicht, sich zumindest informativ mit den gängigen Architekturrahmenwerken zu beschäftigen (z.B. TOGAF ® oder BizBok®).