Nachhaltigkeit

Wirtschaften in Balance zwischen Gewinnerzielung und Sicherung der Zukunftsfähigkeit.

Da wir fest davon überzeugt sind, dass nur Nachhaltigkeit die langfristige Wettbewerbesfähigkeit sicherstellt, ist bei finius das Thema „Nachhaltigkeit“ Chefsache!

Wertschätzung der Mitarbeiter:

Das Kapital der finius sind ihre Mitarbeiter. Wir setzen alle notwendigen Maßnahmen um, um unseren Mitarbeitern das Gefühl zu geben, dass sie in einer Firma sind, die ethisch einwandfreie Werte vertritt und verlässliche Rahmenbedingungen aufweist.

  • Leben und Fördern von Eigenverantwortlichkeiten.
  • Individuelle Förderung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter.
  • Schaffen von win/win Situationen.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben.
  • Transparenz über die Gehälter der Mitarbeiter und Geschäftsführer (einheitliches Bonusmodell).
  • Ausgezeichnete Liquiditätsbasis.


finius hat eine Unternehmenskultur geschaffen, in der sich die Mitarbeiter wohl fühlen. Dieses ist messbar an der sehr geringen Fluktuation.

Umweltbewusstes Verhalten:

Zugegebenermaßen verfügt eine Unternehmensberatung nicht über so viele bzw. offensichtliche Hebel für ökologische Nachhaltigkeit. Trotzdem haben wir in der finius entsprechende Maßnahmen umgesetzt – hier einige Beispiele:

  • Dienstreiseregelungen, die grundsätzlich die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen.
  • Keine Dienstwagen (gem. Studien fördern feste monatliche Raten das „unnötige“ Fahren mit dem eigenen Pkw).
  • Mitarbeitersensibilisierung zur Vermeidung unnötiger Dienstfahrten.
  • Umweltschutz in den Büroräumen: Abfalltrennung & Recycling, Energiesparlampen und Bürogeräte mit Energiesparfunktion etc.