Compliance für Unternehmen

Die Ausgangssituation

Für die Unternehmen der Finanzindustrie wurde der Bereich Compliance in der Folge weitreichender Finanzkrisen, aber auch beeindruckender Zusammenbrüche einzelner Institute, stark erweitert und gesetzlich u.a. in den MAComp, MiFID II und den MaRisk verankert.
In jüngerer Zeit häufen sich auch in Unternehmen Vorfälle mit entsprechender Außenwirkung. Bereits 2013 wurde ein Ex-Vorstandsmitglied eines DAX Unternehmens in erster Instanz dazu verurteilt, 15 Mio. Euro an seinen früheren Arbeitgeber als Schadensersatz dafür zu bezahlen, dass er nicht dafür gesorgte hatte, dass ein funktionierendes Compliance-Management-System eingerichtet wurde, erst kürzlich verschwindet ein Manager bei ABB mit $ 100 Mio. und der Chef von SAMSUNG gerät unter Verdacht der Bestechung von Regierungsbehörden.
Solche Vorfälle rechtfertigen die Überlegung, an zentraler Stelle im Unternehmen eine Funktion einzurichten, die sich um alle Risiken und Belange kümmert, die nicht unmittelbar aus dem operativen Geschäft bzw. der Produktion resultieren.


Der Lösungsansatz

In nahezu jedem Unternehmen gibt es bereits Aktivitäten, die dem Compliance zugeordnet werden. An erster Stelle zu nennen ist hier die Selbstverpflichtung eines Unternehmens und seiner Mitarbeiter zum ethisch korrekten Verhalten bei der Ausübung des Geschäfts, der „Code of Conduct“….ein guter und richtiger Schritt aber dauerhaft und zukunftsweisend nicht ausreichend.
finius verfolgt den Ansatz, die positiven Effekte eines Compliance, wie es in der Finanzwelt bereits etabliert ist, schon jetzt Unternehmen vorzustellen. Anhand einer Checkliste werden wir gemeinsam mit dem Unternehmen alle Compliancerelevanten Risikobereiche identifizieren und die bestehenden Risiken transparent, mess- und steuerbar machen. Dabei ist von essentieller Bedeutung, dass das neu konzipierte Compliance Management optimal/punktgenau zu der Art, Größe und Organisationsstruktur des Unternehmens passt.


Unser Serviceangebot

Wir unterstützen Sie bei einer eingehenden Erhebung/Analyse möglicher Risiken unter Berücksichtigung aller Geschäftsfelder sowie (falls gewünscht) Ihres Geschäftsmodells und der Organisationsstruktur Ihres Unternehmens.
Gemeinsam mit Ihnen bewerten wir das Analyseergebnis unter Zuhilfenahme einer branchentypischen Checkliste, definieren die weitere Vorgehensweise und planen etwaige Folgeaktivitäten. Falls Sie es wünschen unterstützen wir Sie auch gerne bei der Durchführung flankierender Maßnahmen, wie z.B. bei Komplexitätsanalysen und/oder bei möglichen Effizienzsteigerungen.


Ihr Nutzen

Wir beraten Banken seit vielen Jahren in den verschiedensten Compliance relevanten Sachverhalten und regulatorischen Anforderungen. Daher haben wir die Erfahrung und das richtige Augenmaß dafür, was wirklich nötig ist.
Diese Expertise wird Ihnen helfen frühzeitig, d.h. vor einem Event mit peinlicher Außenwirkung und vor der gesetzlichen Verpflichtung operative Risiken zu erkennen und aktiv zu managen.
Der finius Compliance-Service bietet Ihrer Unternehmensleitung und ggf. Ihren Aufsichtsorganen mehr Sicherheit vor Schadenersatzforderungen, da alle bekannten und latenten Risiken sowohl identifiziert als auch transparent und steuerbar dargestellt werden.